Verwendung unserer Kalksteinprodukte

Kalkstein dient als Zusatzstoff im Hühnerfutter oder als Düngemittel für die Landwirtschaft. Kalksteinmehle werden in Rauchgasentschwefelungsanlagen verwendet. Zahlreiche Polier- und Schleifmittel – darunter auch Zahncreme – basieren auf Kalkstein.

Beton, Zement, Fliesen, Gläser und Scheiben sind ohne Kalkanteile nicht herstellbar.

Bei der Herstellung von Stahl wird Kalksteinmehl z.B. in den Stahlkonvertern und Elektroöfen eingesetzt, um die Verunreinigungen wie Phosphor oder Kieselsäure in Schlacken zu binden.

Der kohlensaure Düngekalk der WESTKALK ist als natürlich vorkommende Form des Kalks nur wenig reaktionsfreudig. Seine allgemein geschätzte „milde“ Wirkung erlaubt die Anwendung auf allen Böden, um auf schonende Weise einer Versäuerung des Bodens entgegen zu wirken. WESTKALK liefert einen kohlensauren Düngekalk als Kalksteinmehl mit z.B. 95% CaCO3 und bis zu 5% MgCO3 (Magnesiumcarbonat).

Ausführliche Informationen über die Verwendung von Kalksteinprodukten finden Sie unter nachfolgender Adresse des Bundesverbandes der Deutschen Kalkindustrie:

www.kalk.de

Sowie ein Video vom Bundesverband der Deutschen Kalkindustrie bzgl. der Anwendungen von Kalksteinprodukten:

Video Kalkanwendungsgebiete

httpss://www.youtube.com/watch?v=K_xXjV62g1Q

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück