Naturschutz

Die Belange des Natur- und Umweltschutzes sind für uns von hoher Bedeutung. Als Unternehmen der Steinindustrie nehmen wir nachhaltige Eingriffe in die Landschaft vor und sind nach den gesetzlichen bzw. genehmigungsrechtlichen Vorgaben nicht nur verpflichtet, einen Ausgleich an anderer Stelle vorzunehmen, sondern in der Zukunft die Abbaubereiche zu rekultivieren bzw. zu renaturieren. Das geschieht  in Abstimmung mit den Behörden und Umweltverbänden. Wir sind uns unserer Verantwortung für die kommenden Generationen bewusst und wollen, dass die dann ehemaligen Abbaubereiche zu ökologisch wertvollen Naturräumen werden.

Bei  Service/Downloads können Sie u.a. die Broschüre „Heimische Rohstoffindustrie schützt gefährdete Tiere und Pflanzen – ein Beitrag zur Artenvielfalt“ herunterladen.

Außerdem empfehlen wir einen Besuch auf der Homepage des Landesbundes für Vogelschutz in Bayern e.V. Im Gegensatz zu den oftmals verhärteten Fronten zwischen Rohstoff gewinnenden Unternehmen und Vertretern von Umwelschutzverbänden in NRW hat man es in Bayern geschafft, konstruktiv und partnerschaftlich zusammen zu arbeiten. Bekannt geworden ist diese Zusammenarbeit unter der Bezeichnung:

Frankenbündnis für die Natur LBV (3.51 MB) (Flyer – pdf-Datei)

„Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.“