Besuchen Sie WESTKALK!

E-mail: besuch@westkalk.de
Telefon: 02902-978500

Westkalk.de/kontakt/besucher

Aktuelle Mitteilung vom 01. August 2020

01.08.2020

 

Franz-Josef Speckenheuer begann seine Arbeit bei der Firma Steinwerke F.J. Risse in Warstein am 1. August 1980 im Alter von 15 Jahren. Er schloss eine Ausbildung zum Elektriker ab, weitergehend eine Ausbildung zum Elektroniker und absolvierte nach seiner Zeit bei der Bundeswehr schließlich noch erfolgreich seine Meisterprüfung in Elektrotechnik.

Sein Vater Franz Speckenheuer war zuvor schon langjähriger Mitarbeiter bei der Firma Risse im Bereich Instandhaltung der Arbeitsmaschinen.

Seit dem Zusammenschluss der Firmen Köster, Weiken und Risse im Jahr 2007 ist Franz-Josef Speckenheuer bei Westkalk tätig. Er verantwortet den kompletten Bereich der Instandhaltung von Brech- und Aufbereitungsanlagen in den Betrieben in Warstein und bildet jedes Jahr junge Leute als Mechatroniker aus.

Die Geschäftsführung, Mitarbeiter*innen und Gesellschafter danken Franz-Josef Speckenheuer für seinen langjährigen und außerordentlich guten Einsatz in den Betrieben und hoffen auf viele weitere Jahre guter Zusammenarbeit!

 

 

Aktuelle Mitteilung vom 08. Mai 2020

08.05.2020

Seit Anfang der Woche ist bei WESTKALK ein neues Bohrgerät der Firma Epiroc in Betrieb. Die FlexiROC D50 arbeitet mit der neusten Motorentechnologie deutlich effizienter als ihr Vorgängermodell und hat dabei noch eine verbesserte Abgasreinigung. Mit einem integrierten Staubabsauggerät und einem Wassernebelsystem wird die Staubbildung aktiv unterbunden.

 

Aktuelle Mitteilung vom 28. September 2019

02.10.2019

Betriebsausflug Ahrtal

Den diesjährigen Betriebsausflug unternahmen Mitarbeiter der Firma WESTKALK nach Bad Neuenahr-Ahrweiler und besichtigten u.a. den ehemaligen Regierungsbunker.

Aktuelle Mitteilung vom 10. August 2019

13.08.2019

Torfabrik gegen Familie Becker

Eine Spende im Umfang von 25 Trainingsbällen überreichte die Firma WESTKALK nach dem jüngsten Fußball-Benefizturnier an die Torfabrik Meschede. Damit kann der Behinderten-Sportverein ab sofort Training und Spielbetrieb optimieren. Am Rande des vierten Kallenhardter Sommer-Benefizturniers übergaben WESTKALK-Geschäftsführer Raymund Risse und Marius Risse die Bälle an das Torfabrikteam. „Wir waren im vergangenen Jahr von der Spielfreude und von dem Engagement der Vereinsmitglieder des TV Kallenhardt so angetan, dass wir uns spontan entschlossen haben, die Bälle zu spenden.“

 

Aktuelle Mitteilung vom 15. April 2019

15.04.2019

Im Nebenjob: Nachhaltigkeitsprofi!

Nachhaltigkeit in beispielhaften Erscheinungsformen darzustellen und nachzuweisen, war Aufgabenstellung des aktuellen MIRO-Nachhaltigkeitswettbewerbes der deutschen Gesteinsindustrie. Am 16. Januar 2019 wurden die Preisträger dieses nationalen Wettbewerbes im Rahmen einer festlichen Zeremonie im Berlin Capital Club ausgezeichnet.

1 2 3 12     Alles