Besuchen Sie WESTKALK!

E-mail: besuch@westkalk.de
Telefon: 02902-978500

Westkalk.de/kontakt/besucher

Aktuelle Mitteilung vom 12. März 2021

16.03.2021

Dieter Korb begann nach seiner kaufmännischen Ausbildung seine Arbeit bei der Firma Steinwerke F.J. Risse in Warstein am 1. Januar 1979. Dort arbeitete er zunächst im Betonwerk der Firma Risse im Bereich der Verwaltung. Später wechselte er dann in den Steinbruch Hohe Lieth an die Waage und managte dort neben der Waagetätigkeit vor allem auch zahlreiche vertriebliche Aufgaben, wie Arbeitsvorbereitung und den Einkauf.

Seit dem Zusammenschluss der Firmen Köster, Weiken und Risse im Jahr 2007 war Dieter Korb bei der Firma Westkalk Vereinigte Warsteiner Kalksteinindustrie in den Bereichen Disposition und Abfertigung von Kunden-LKW tätig.

Die Geschäftsführung, Mitarbeiter*innen und Gesellschafter danken Dieter Korb für seine 42-jährige, sehr gute Mitarbeit in den Betrieben und wünschen ihm für die Zukunft alles erdenklich Gute und viele schöne Momente im Familien- und Freundeskreis!

 

Aktuelle Mitteilung vom 15. Januar 2021

18.02.2021

Die Firma WESTKALK unterstützt das Bürgerwald-Projekt der heimischen Bürgerstiftung, die für diese Zwecke noch bis Ende 2021 Geld sammeln möchte.

Auf dem Foto zu sehen sind unsere Prokuristen Verena Adler und Marius Risse, die die Spende in Höhe von 3.000 EUR an den Vorstand der Bürgerstiftung, Heinz Tschernisch und Christian Korff, übergeben.

Die Bürgerstiftung schätzt das Engagement von WESTKALK sehr und weiß, dass unser Familienunternehmen seine Verantwortung für Mensch und Natur täglich und ernsthaft wahrnimmt.

Wir wissen den Warsteiner Wald als wichtigen Identifikationsfaktor zu schätzen und blicken mit Sorge auf das große Fichtensterben, bedingt durch Klimawandel und Borkenkäfer.

Umso mehr freuen wir uns darüber, die Spende bei der Bürgerstiftung in guten Händen zu wissen, die damit konkret die städtische Fläche in Suttrop an der Stockmecke unterstützen wird.

 

Aktuelle Mitteilung vom 01. August 2020

01.08.2020

Franz-Josef Speckenheuer begann seine Arbeit bei der Firma Steinwerke F.J. Risse in Warstein am 1. August 1980 im Alter von 15 Jahren. Er schloss eine Ausbildung zum Elektriker ab, weitergehend eine Ausbildung zum Elektroniker und absolvierte nach seiner Zeit bei der Bundeswehr schließlich noch erfolgreich seine Meisterprüfung in Elektrotechnik.

Sein Vater Franz Speckenheuer war zuvor schon langjähriger Mitarbeiter bei der Firma Risse im Bereich Instandhaltung der Arbeitsmaschinen.

Seit dem Zusammenschluss der Firmen Köster, Weiken und Risse im Jahr 2007 ist Franz-Josef Speckenheuer bei Westkalk tätig. Er verantwortet den kompletten Bereich der Instandhaltung von Brech- und Aufbereitungsanlagen in den Betrieben in Warstein und bildet jedes Jahr junge Leute als Mechatroniker aus.

Die Geschäftsführung, Mitarbeiter*innen und Gesellschafter danken Franz-Josef Speckenheuer für seinen langjährigen und außerordentlich guten Einsatz in den Betrieben und hoffen auf viele weitere Jahre guter Zusammenarbeit!

 

 

Aktuelle Mitteilung vom 08. Mai 2020

08.05.2020

Seit Anfang der Woche ist bei WESTKALK ein neues Bohrgerät der Firma Epiroc in Betrieb. Die FlexiROC D50 arbeitet mit der neusten Motorentechnologie deutlich effizienter als ihr Vorgängermodell und hat dabei noch eine verbesserte Abgasreinigung. Mit einem integrierten Staubabsauggerät und einem Wassernebelsystem wird die Staubbildung aktiv unterbunden.

 

Aktuelle Mitteilung vom 28. September 2019

02.10.2019

Betriebsausflug Ahrtal

Den diesjährigen Betriebsausflug unternahmen Mitarbeiter der Firma WESTKALK nach Bad Neuenahr-Ahrweiler und besichtigten u.a. den ehemaligen Regierungsbunker.

1 2 3 4 14     Alles